Formula Student

 

Was ist die Formula Student?

Wenn Studenten von Hochschulen und Universitäten antreten, um in der Formula Student zu konkurrieren, dann haben sie einen langen Weg hinter sich. Einen Formula Student Rennwagen zu bauen erfordert Zeit, Teamgeist, Innovation, Technologie und Bereitschaft.

Das Ziel der Formula Student Electric ist es, sich bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Studium mit zukunftsgewandten Technologien auseinanderzusetzen und nach dem Regelwerk der Society of Automotive Engineers zu arbeiten.

Neben der technischen Konstruktion und Fertigung des Rennwagens sind insbesondere auch Projektmanagement, Controlling, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit wichtige Bestandteile, die es mit entsprechendem Interesse und Einsatz zu bearbeiten gilt. Wichtig dabei ist die Kommunikation zwischen den verschiedenen Arbeitsgruppen und den uns unterstützenden Projektpartnern
herstellen zu können.

 

Die Geschichte der Formula Student

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb zwischen Studierenden verschiedener Hochschulen, der 1981 in den USA durch die Society of Automotive Engineers (SAE) ins Leben gerufen wurde.
Seit 2006 findet dieser Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) in Deutschland am Hockenheimring statt, die Formula Student Germany ist der bekannteste Wettbewerb, hier treten die erfolgreichsten Teams weltweit gegeneinander an.
Im europäischen Raum finden weitere Wettbewerbe auf bekannten Rennstrecken wie zum Beispiel in Silverstone, am Red Bull Ring oder auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya statt.

 

Die Disziplinen der Formula Student

 
Screenshot-2016-02-29-16.06.15.png